Warenkorb | Kasse | Mein Konto

VERKOSTUNGEN

Verkostung

WEIN & MEHR

in der Ab-Hof-Vinothek

 

Mittwoch, 25. September 2019 | 17:30 – 20:00 Uhr
Ab-Hof-Vinothek | Ertlgasse 4 | 1010 Wien

Wir freuen uns sehr, Sie nach unserer Sommerpause wieder zu einer Verkostung bei uns in der Ab-Hof-Vinothek begrüßen zu dürfen!

Dabei werden folgende Winzer Ihre hervorragenden Weine präsentieren:
Weingut Uhler aus Wien, Weingut Hess aus dem Burgenland und – neu bei uns – Weingut Zöhrer aus dem Kremstal.

Grete Wiederstein vom gleichnamigen Weingut aus Carnuntum stellt Ihren erfrischenden Sekt und hausgemachten Gin und Tonic-Wasser vor.

Das köstliche Bier von der Rodauner Biermanufaktur aus Wien darf auch nicht fehlen.

NEU BEI UNS
Mit tollen, frisch gekochten Pilzkreationen verwöhnen Sie die Pilzbrüder aus Wien.

Als perfekten Begleiter zum Wein reichen wir unser köstliches,
handgemachtes Bio Brot von der Bäckerei Brotocnik aus dem Waldviertel und von der Bäckerei Öfferl aus dem Weinviertel.

Der Eintritt für die Verkostung beträgt Euro 15,00 pro Person.

Bei einem Einkauf von mind. 100,- Eur Warenwert liefern wir Ihnen Ihre Weine österreichweit gratis nach Hause!

Wir freuen uns, Sie mit Freunden und Familie in der Ab-Hof-Vinothek willkommen zu heißen!

Anmeldung bis spätestens 24.09.2019 telefonisch unter
+43 1 533 35 34 oder per E-Mail:

JETZT ANMELDEN

WEINGUT UHLER

Wien

MUSIKER MACHT WEIN. Leidenschaft, Einfühlungs- und Durchhaltevermögen ermöglichen dem Querdenker sich immer wieder neu auf sinnliche Interpretationen des Wiener Weines einzulassen. Die entscheidende Voraussetzung dabei ist ein ideales Instrument – hervorragende Wiener Lagen am Nußberg und Reisenberg, die sich dem internationalen Vergleich locker stellen können.
Alte Rebstöcke zwischen 35 und 55 Jahren lassen Jahr für Jahr ganz besondere, persönliche Kreationen zu!

IM SHOP ANSEHEN

GRETE WIEDERSTEIN

Carnuntum

Grete Wiederstein: „Destillate bedeuten für mich, die Früchte der Natur streicheln, vor Unwettern zittern, die Düfte und Aromen der Gärung atmen, die Vorfreude verspüren bei jedem Schluck der immer wieder Neues berichten kann.“
Das von Hand geerntete Obst wird raschest möglich verarbeitet. Je nach Frucht müssen vor Gärbeginn die Schlüssel zu den Aromen gefunden werden um die Aromaschlösser zu knacken.
Die Destillate von Grete bereiten viel Trinkfreude und so viel Spaß, wie nur das Gespräch mit kompromisslos leidenschaftlichen Menschen es bietet. Elegante Destillate eben, die „ihre Frau stehen“ – in diesem maskulin kraftvollen Umfeld Carnuntums.

…und Prickelndes darf natürlich auch nicht fehlen!

IM SHOP ANSEHEN

WEINGUT ZÖHRER

Kremstal

Am Weingut Zöhrer weiß man seit 1270 die Vorzüge der Rebstöcke am Weinzierlberg zu nutzen, einem der ältesten Stadtteile der 1000-jährigen Weinstadt Krems an der Donau. Am Füße des Berges liegt das Stammhaus an einer der bekanntesten Adressen in der Österreichischen Weinszene – der Kremser Sandgrube Nr. 1. Geprägt wird das Ortsbild von anmutenden Lehnhöfen, die über die Jahrhunderte vom Mischbetrieb hin zu den heutigen Winzerhäusern umgewandelt worden sind. Der Hausberg war und ist die großartige Riede Kremser Weinzierlberg, der seit ewigen Zeiten einen idealen Boden für große Weine bietet.

IM SHOP ANSEHEN

WEINGUT HESS

Neusiedlersee

Das Burgenland und speziell die Stadt Neusiedl am See eignen sich ausgezeichnet für den Weinbau. Der Neusiedler See als Temperaturregulator sowie die vielen Sonnenstunden und die unterschiedlichsten Böden, gesunde und optimal gereifte Trauben, intensive Arbeit im Weingarten und die perfekte Lage am Neusiedler See bieten die Grundlage für einfach gute Weine.

IM SHOP ANSEHEN

RODAUNER BIERMANUFAKTUR

Wien

Mit Leib, Seele und viel Herz braut Kurt Tojner seit 2016 seine eigenen Biere in der Rodauner-Biermanufaktur. Auch die Bierrezepte werden alle auf einer 20l Anlage in der Hausbrauerei in Rodaun entwickelt, wo sich seit 30 Jahren sein familiärer Lebensmittelpunkt befindet. Die Verbundenheit mit seinem Grätzel und die Liebe zum lokalen Leben und zu Wien führten unweigerlich zur Marke Rodauner. Mit einem Augenzwinkern und einem Schmunzeln finden sich auf den Bierflaschen feine kleine Illustrationen von Typen oder Vertretern des Handwerks.
Vom Wiener Lager bis zum Smoked Ale gibt es einiges zu entdecken.

PILZBRÜDER

Wien

Bio-Pilze aus der Praterstraße. In einem schönen Altbau-Gewölbekeller mitten in Wien züchten die Brüder Otto und Martin Kammerlander Bio-Pilze: je nach Jahreszeit wachsen bei Ihnen Shiitake, Kräuter-, Rosen- und Kastanienseitlinge, Frisee-Pilz und Pompom. Sie nützen das „natürliche Klima“ des Kellers, deshalb ist das Sortiment sozusagen saisonal und richtet sich nach den aktuellen Temperaturen. Die Bio-Pilze werden frühmorgens geerntet und dann gleich in der Umgebung ausgeliefert.

BISHERIGE VERANSTALTUNGEN